Anmeldung

Besucher

2814380
Heute
Gestern
Diese Woche
Letzte Woche
Diesen Monat
Letzter Monat
Gesamt
86
309
2603
2808979
8678
11038
2814380

Deine IP: 3.80.38.5
Server Time: 2019-02-24 05:25:42

Schulverbund Frommern

Herzlich Willkommen auf der Homepage des Schulverbundes Frommern!

Unter dem Motto: "Im Verbund gemeinsam Wege gehen", bieten wir in verschiedenen Schulzügen drei Bildungsgänge für Kinder und Jugendliche an: Grundschule, Werkrealschule und Realschule 

Schnuppernachmittag

Herzliche Einladung an alle Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen mit ihren Eltern zum:

Schnuppernachmittag

 am Donnerstag, den 21. Februar 2019,

von 14.30 bis 16.30 Uhr

am Schulverbund Frommern,

Treffpunkt Mensa.

 

An diesem Nachmittag möchten wir Ihnen und Ihren Kindern vielfältige Einblicke in das Schulleben

und die Angebote des Schulverbundes mit Werkreal- und Realschulzug geben, so dass Sie eine

für Ihr Kind passende Wahl über die weiterführende Schule treffen können.

Im Rahmen eines bunten Programmes können die Schülerinnen und Schüler beim „Schnuppern“

die Räumlichkeiten, verschiedene Fachdisziplinen sowie Lehrerinnen und Lehrer kennenlernen.

Während die Kinder in Begleitung unserer Schülerpaten durch das Gebäude und die Angebote

wandern, können die Eltern sich bei einem Vortrag und einer Hausführung durch die Schulleitung

informieren lassen und weitere Fragen stellen.

Für Ihr leibliches Wohl ist ebenfalls gesorgt, da sich die Firma Aramark mit einem kleinen Snack

als Mensabetreiber vorstellen wird.

Des Weiteren wird es möglich sein, einen Einblick in die Mediothek, den Ganztagesbetrieb und die

Schulsozialarbeit zu gewinnen.

Für jüngere Geschwisterkinder können wir an diesem Nachmittag ein Betreuungsangebot durch

unsere pädagogischen Mitarbeiterinnen anbieten.

 

Wir freuen uns auf Euer und Ihr Kommen

Der Schulverbund Frommern

 

Schulsozialarbeit

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, liebe Lehrerinnen und Lehrer,

 am Schulverbund Frommern arbeiten zwei Schulsozialarbeiterinnen:

Stefanie Fegg

Telefon: 07433995718

Email: schulsozialarbeit-fegg[ät]schulverbund-frommern.de

und

Carolin Thiele

Telefon: 07433 995786

Email: schulsozialarbeit-thiele[ät]schulverbund-frommern.de

HBW Profis machen Schule

 

Schon fest im Stundenplan implementiert, begeisterten wieder Profispieler des HBW die Schülerinnen und Schüler der achten und neunten Klassen des Schulverbundes. Die Spieler motivierten die Schüler durch Profitipps und gestalteten den Sportunterricht auf besondere Weise. Als Verteter des Sponsors "DAK-Gesundheit" brachte Kim Eppler kostenlose Eintrittskarten für die Schüler mit. Ein großer Dank geht an alle Beteiligten!

 

Tag der Berufsinformation im KFZ Gewerbe

Werkrealschüler erkunden die Arbeitswelt

Im Rahmen der Berufsorientierung nahmen Schüler der Klasse 9 der Werkrealschule am „Tag der Berufsinformation“ des Kraftfahrzeuggewerbes Baden-Württemberg teil. Mit diesem Angebot möchte die Kfz-Innung den Weg von der schulischen Theorie in die Praxis der Ausbildungs- und Arbeitswelt erleichtern. Der „Tag der Berufsinformation“ ist also eine sinnvolle und praxisorientierte Ergänzung des Unterrichtfaches „Natur und Technik“, wo die Schüler sich zurzeit mit dem Thema „Fahrzeuge und Getriebe“ befassen.

Die Werkrealschüler besuchten das Autohaus Weinmann in Schömberg wo sie die   betrieblichen Zusammenhänge, Betriebsabläufe und die verschiedenen Ausbildungsberufe der Kfz-Industrie kennenlernten. Im Mittelpunkt stand der Ausbildungsberuf des Kraftfahrzeugmechatronikers. Schwerpunkt sind Arbeiten an mechanischen und elektronischen Systemen und die Kundenberatung. Aber auch die anderen Ausbildungsberufe rund ums Auto wie Fahrzeuglackierer und Automobilkaufmann wurden vorgestellt.

Ein Auszubildender zum Kraftfahrzeugmechatroniker im zweiten Lehrjahr erklärte anschaulich, welche Aufgaben während der Ausbildung anfallen und welche Stärken und Fähigkeiten man mitbringen sollte. Auch die Bereitschaft zur ständigen Weiterbildung sollte vorhanden sein.

Bei Brezeln und Orangensaft stellten sich Mitarbeiter des Autohauses den verschiedenen Fragen der Schüler, wobei sich herausstellte, dass ein Mitarbeiter zuerst den Hauptschulabschluss dann und über die mittlere Reife zum Abitur gelangte. Jetzt ist er Automobilkaufmann beim Autohaus Weinmann. Den Schülern wurde somit bewusst, dass ihnen nach dem Hauptschulabschluss noch alle schulischen Wege offen stehen.

Lilly Dreher belegt den 1.Platz des Jürgen-Weber-Preises

Bei der Verleihung des Jürgen Weber-Preises der Medical Valley Acamdey Hechingen e. V.

belegte die Schülerin Lilly Dreher (Bild: 1.Reihe Mitte) mit ihrem Ordner für das SE-Praktikum Platz 1 belegt und erhielt hierfür ein Preisgeld in Höhe von 150 Euro.