Anmeldung

Besucher

3047756
Heute
Gestern
Diese Woche
Letzte Woche
Diesen Monat
Letzter Monat
Gesamt
479
901
1380
3042636
15062
21409
3047756

Deine IP: 18.206.187.81
Server Time: 2020-05-25 16:42:12

Jugend trainiert für Olympia-Judo

Am 15.3. 2017 fand am Schulverbund Frommern der Kreisentscheid von Jugend trainiert für Olympia-Judo statt.

Unter der Leitung von Andrea-Weisser-Richter und Helmut Lärcher wurden die Kämpfe auf Kreisebene in den verschiedenen Alters- und Gewichtsklassen in der Festhalle Frommern ausgetragen. Verbandskampfrichter sorgten für den fairen und regelkonformen Wettkampf.

Die Schulsanitäter des Schulverbundes übernahmen den Sanitätsdienst.

Klasse 4a sammelt Kleidung und Haushaltsgegenstände für Flüchtlingsfamilien

Dieser Tage durfte Kreissozialleiterin Nathalie Hahn am Schulzentrum Frommern bei der Klasse 4a Sachspenden für die im Zollernalbkreis untergebrachten Flüchtlinge abholen.
Die Familien, die in eine eigene Wohnung ziehen, besitzen nichts. Das Geld vom Jobcenter reicht zumeist nicht einmal
Für eine Grundausstattung (mehrere Betten, Schränke, Tische, Stühle, Sofa und oft auch eine Küche) werden gebraucht. Aber natürlich auch Bettwäsche, Kochtöpfe, Pfannen, Schüsseln, Tassen – kurz – alles was man für einen Haushalt braucht. Mit großer Begeisterung haben die Grundschüler/innen mit Fr. Hahn die Spenden zu ihrem Auto gebracht. Die ersten Gegenstände konnten schon verteilt werden, die Freude bei den Flüchtlingsfamilien ist groß.
Ein herzlichen Danke schön an alle Schüler/innen, deren Eltern und Verwandte die diese Sammelaktion unterstützt haben
und vor allem an die Klassenlehrerin Fr. Katrin Schmutz, die die Idee auf den Weg gebracht und umgesetzt hat.

Ortsvorsteher Reuss zum Antrittsbesuch in der Schule

Am Freitag besuchte der neue Ortsvorsteher von Frommern Stephan Reuss zusammen mit Sascha Laubengeiger den Schulverbund. Besonders freute sich Herr Reuss über einen Präsentkorb mit Produkten der Schülerfirma KrimsKrams.

Schüler des Schulverbundes Frommern – Werkrealschule bei der Expedition N in Albstadt

Im Rahmen der „Kooperativen Berufsorientierung“ (KooBO) nahm eine Schülergruppe der Werkrealschule Frommern im Dezember vergangenen Jahres an einem Praktikum im Expeditionsmobil N an der Hochschule Albstadt-Sigmaringen in Albstadt teil. Die Informations- und Bildungsinitiative der Baden-Württemberg Stiftung „Expedition N – Nachhaltigkeit für Baden-Württemberg“ ermöglicht es Schülerinnen und Schülern, in praktischen Experimenten Erfahrungen im Umgang sowie der Erzeugung erneuerbarer Energien zu sammeln.

Im oberen Teil des zweistöckigen Expeditionsmobils konnten die Schülerinnen und Schüler einen Film zum Thema Nachhaltigkeit anschauen, im unteren Teil wurde in einem 90-minütigen Praktikum mithilfe von speziell beschichteten Glasplatten und Früchtetees unter fachkundiger Anleitung eine Farbstoffsolarzelle gebaut. Die Schülerinnen und Schüler hatten großen Spaß daran, in Laborkitteln zu experimentieren. Die selbst hergestellten Solarzellen wurden anschließend erfolgreich getestet.

Zur Freude der Schülerinnen und Schüler wurden diese anschließend noch von Herrn Dipl.-Ing. (FH) Knut Kliem in die Mensa der Hochschule zu einem gemeinsamen Mittagessen eingeladen.

 

Weiterlesen...

Karriere bei der Polizei – Kriminalhauptkommissar Lothar Rieger informiert die Schüler und Schülerinnen am Schulverbund Frommern

Die Entscheidung für den Polizeiberuf ist eine Entscheidung fürs Leben – für Ihr eigenes und für das Ihrer Mitmenschen. Sie werden als Polizeibeamter stets in der Öffentlichkeit wahrgenommen. Man blickt auf Sie – das verpflichtet! Sie handeln im Dienst unserer Gesellschaft – das zeichnet Sie aus. So steht es im Prospekt der Polizei Baden-Württemberg.

Herr Rieger – Einstellungsberater der Polizei Tuttlingen -  besuchte auf Initiative von Frau Curri der BBQ Albstadt am 13.12.2016 den Schulverbund Frommern und informierte Werkrealschüler und Realschüler über alle Facetten des Polizeiberufes.

Weiterlesen...

Grundschulwintersporttage

Großen Spaß hatten die Grundschüler diese woche bei den Grundschulwintersporttagen. An lokalen Schlittenhängen genossen sie das schöne Winterwetter und vor allem den tollen Schnee! Bei einer heißen Buchstabensuppe durften sich dann ale Schlittenfahreinnen und Schlittenfahre wieder aufwärmen!