Anmeldung

Besucher

2985562
Heute
Gestern
Diese Woche
Letzte Woche
Diesen Monat
Letzter Monat
Gesamt
250
461
1860
2980558
13123
15286
2985562

Deine IP: 3.94.202.172
Server Time: 2020-02-27 16:07:26

Wir unterstützen die Flüchtlingshilfe des DRK

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Lehrer des Schulverbundes Frommern,

die Flüchtlingshilfe des DRK Kreisverbandes Zollernalb sucht für Menschen, die derzeit  eine eigene Wohnung beziehen und selbst kaum etwas besitzen, Hausrat aller Art.

Wir möchten dabei gerne unterstützen.

Viele von uns haben Sachen im Überfluss und würden sich vielleicht sogar gerne von doppelten Haushaltsgegenständen trennen.

Gesucht wird alles, was man in einem neu zu gründenden Haushalt braucht:

  • Küchenutensilien (Besteck, Geschirr, Pfannen, Gläser, Tassen, Töpfe, Schüsseln…)

(jedoch  keine Gläser für Alkohol (Bier, Wein, Schnaps…)

  • Bettwäsche, Leintücher

è Bettdecken, Kissen und Kuscheltiere dürfen aus hygienischen Gründen nicht angenommen werden

  • Lampen
  • Vorhänge

Gebraucht  wird außerdem immer:

  • Kleidung (…muss sauber und ordentlich sein, keine Löcher, kaputten Reißverschlüsse, etc.)

Gut erhaltene Haushaltsgegenstände und Kleidung können vor und nach dem Unterricht

bei der Klasse 4a im Raum N16 abgegeben werden.

Wir bitten darum, dass wirklich nur brauchbare Sachen abgegeben wird!

Sollten Sie übrige Möbel haben, wenden Sie sich bitte direkt an die Flüchtlingshilfe des DRK Kreisverbandes Zollernalb um zu erfahren, ob dafür aktuelle Bedarf besteht!

Herzlichen Dank für eure und Ihre Mithilfe!

Adventsmärktle

Am 8.12.2016 fand das traditionelle "Adventsmärktle" am Schulverbund statt. Bastelarbeiten, Weihnachtskarten, eigens designte Taschen und Fensterbilder konnten bestaunt und erworben werden. Der Duft von Waffeln und Punsch verbreitete im ganzen Schulhaus. Alle Gäste genossen das gemütliche Flair und die heimeliche Stimmung.

Schüler-Geno KrimsKrams auf dem Weihnachtsmarkt in Balingen

Die Schüler-Geno KrimsKrams hatte auf dem Balinger Weihnachtsmarkt am 26. und 27.11.2016 einen Stand mit vielen leckeren und wunderschön gestalteten Angeboten. Neben "Stollen im Glas", Weihnachtsplätzchen, leckeren Konfitüren und Likören fanden liebevoll gestaltete Etageren, Vogellfutterhäuschen und Kirschkernkissen u.a. (natürlich alles aus eigener Herstellung) großen Anklang!

Adventstreff der Grundschule

Jeden Montag im Advent treffen sich die Grundschüler zu einem Adventstreff in der Mensa und dem Musiksaal.                                                                                                 Die Erst- und Zweitklässler sowie die Dritt- und Viertklässler singen gemeinsam Advents- und Winterlieder und bekommen besinnliche Geschichten aus der Adventszeit vorgelesen, um sich gemeinsam auf die Weihnachtszeit einzustimmen.

Landesschau zu Besuch in der Schule

Die "Landesschau-mobil" des SWR war am 16.11.2016 zu Besuch am Schulverbund Frommern. Sonja Faber-Schrecklein interessierte sich mit ihrem Team über das Projekt "freundliches Balingen". Hierfür warf sie auch einen Blick in die Arbeit von Michel Brenner und der Kunst AG des Ganztagesprogramm des Schulverbundes Frommern. Die Sendung wurde am 28.11.2016 im SWR ausgestrahlt. In der Mediathek kann die Reportage angesehen werden.

Hier kann man klicken, um die Sendung online anzusehen.

Der Ausbildungsleiter der Firma Vötsch Herr Henle gibt Zehntklässler wichtige Tipps zur Bewerbung

Die Schüler des Faches Wirtschaft und Informationstechnik der Werkrealschule besuchten mit ihrem Lehrer Herr Balbach ihren Bildungspartner die Firma Vötsch in Frommern.

Herr Henle Ausbildungsleiter, und verantwortlich für die Abteilung Controlling stellte mit einer anschaulichen Powerpoint-Präsentation das Unternehmen vor.

Vötsch Industrietechnik ist ein Unternehmen der Weiss Group, dem weltweit führenden Unternehmensverbund der Umweltsimulation, Klimatechnik und Wärmetechnik. Diese gehört selbst zur Schunk Group, welche insgesamt über 8.000 Mitarbeiter beschäftigt und ca. 1 Milliarde Umsatz macht.  Die Firma Vötsch in Frommern beschäftigt ca. 400 Mitarbeiter.

Herr Henle erklärte den Schülern sowohl die kaufmännische als auch die produktionstechnische Abwicklung eines Auftrags. Von der Anfrage eines Kunden, über Materialbeschaffung, Arbeitsvorbereitung und Produktion sowie die kaufmännische Abwicklung von Lieferanten- und Kundenrechnungen. Denn genau dies ist zurzeit das Thema im Unterricht.

Anschließend durften die Schüler die theoretischen Erläuterungen live bei einer Betriebsführung erleben. Herr Henle führte durch die Produktionshallen und erklärte genau die Arbeitsschritte bei der Herstellung der Temperaturprüfschränke und Klimaschränke bis zur Verpackung und Auslieferung.

Weiterlesen...