Anmeldung

Besucher

2673457
Heute
Gestern
Diese Woche
Letzte Woche
Diesen Monat
Letzter Monat
Gesamt
232
356
932
2669332
8777
13846
2673457

Deine IP: 54.92.197.82
Server Time: 2018-02-20 11:54:27

Welttag des Buches

Welttag des Buches 2013  in der Mediothek des Schulzentrums Frommern

Weit mehr als 100 Schülerinnen und Schüler der Realschule Frommern besuchten zum „Welttag des Buches“ die Mediothek des Schulzentrums und kamen  in den Genuss eines Autorengesprächs und einer Buchvorstellung.

Punktgenau zum  Welttag machte  der Journalist und Autor Thomas Feibel auf seiner Lesereise, die vom Regierungspräsidium Tübingen, Fachstelle für das öffentliche Bibliothekswesen, zusammengestellt wurde, in Frommern Halt.  Eingeladen worden war  er im Namen der Realschule von Lehrerin Sandra Ade-Heiner und Mediotheksleiterin Ingrid Mispelhorn.

Weiterlesen...

Klassen 5 auf dem Feldberg zum Trappern

Einen spannenden Tag auf dem Feldberg durften vergangene Woche die Klassen 5a, 5b und 5c der Realschule Frommern mit ihren begleitenden Lehrern erleben. Nach einer kurzen Einführung wurde es schnell ernst: es galt die Schneeschuhe anzuschnallen und die Marschrichtung der Feldberg-Guides einzuschlagen.trappertag 2 Die vom „Haus der Natur“ gestellten Führer nahmen die drei Gruppen in ihrer Wanderung mit hinein in die Flora und Fauna des Feldbergs. Dabei wurden Spuren und Schneehöhlen untersucht, die Vegetation begutachtet oder auch versucht die Himmelsrichtungen zu bestimmen. Vor allem der Auerhahn und die Besonderheiten eines Naturschutzgebietes wurden mit den Schülerinnen und Schüler besprochen.

Nach der vielen Bewegung in der freien Natur konnten die Klassen ihren Ausflug, der von der AOK Neckar-Alb unterstützt wurde, mit einer informativen und anregenden Ausstellung im „Haus der Natur“ zu Tier-Mensch-Pflanzen auf und rund um den Feldberg in Form eines Quiz beschließen.

Schulsportgala 2013

Schülerinnen der Klasse 7a unter der Leitung von Frau Irion zeigten ihr sportliches Können bei einer "Ballkorobicsnummer".

Tanz, Aerobic und der gleichzeitige Umgang mit einem Ball faszinierte das Publikum auf ganz besondere Weise

 img 0412img spo1schulsportgala hp

Elternsprechtag

Berufsinformation und Elternsprechtag gekoppelt

Viele Eltern und Schüler der RSF nutzten den Elternsprechtag, um sich über Leistungsstand und Entwicklungsmöglichkeiten bei den Fachlehrern zu informieren. Zusätzlich boten etliche Firmen der Region die Möglichkeit, sich über Ausbildungsformen und -platze kundig zu machen.

Den Mitarbeitern aller anwesenden Firmen sei nochmals herzlich für ihr Engagement gedankt.

img 0073img 0076

img 0078


WVR-Projekt 7b

Die Klasse 7b organisiert im Rahmen ihres WVR-Projektes einen Informationsabend zum Thema Haischutz.

Dieser Abend findet am Donnerstag, den 21.02.2013 um 18.30 Uhr im Musiksaal der Realschule (Eingang Festhalle) statt. Alle Schülerinnen und Schüler sowie Eltern und Lehrer sind hierzu herzlich eingeladen.

Jungen - eine Gebrauchsanweisung

Gibt es eine Gebrauchsanweisung für Jungen?


Am Donnerstag, den 08.11.2012 hatte die Katholische Erwachsenenbildung Zollernalbkreis in Kooperation mit dem Förderverein der Realschule Frommern e.V. zu einem Vortrag mit dem Thema „Jungen: eine Gebrauchsanweisung – Jungen verstehen und unterstützen“ eingeladen.img 0991_1
Zahlreiche Eltern und Lehrer hatten die Einladung angenommen, um dem Aufruf von Dr. Reinhard Winter, der seit über 20 Jahren in der Jungen- und Männerberatung sowie Jungenforschung arbeitet, dass es Zeit für eine andere Jungenerziehung ist, zu folgen.
Herr Kettner, Rektor an der RS Frommern und 2. Vorsitzender des Schulförder-vereins begrüßte die Gäste und den Referenten mit seinen Überlegungen, welche Gebrauchsanweisungen bei ihm zu Hause rumliegen würden. Aber eine Gebrauchsanweisung für Jungen?
Kurzweilig führte der Referent den Zuhörern vor Augen, dass Jungen heute vor großen Herausforderungen stehen und auch ihre Eltern Orientierung brauchen. Damit Jungen glücklich groß werden, sind zwei Dinge entscheidend: Sie müssen verstanden werden und ihre Eltern brauchen praktische Ideen für den Alltag. Herr Dr. Winter schilderte, welche Kompetenzen in Jungen stecken, wie das Jungengehirn „funktioniert“ und wie teilweise überholte Rollenmuster Jungen prägen.

Weiterlesen...